Label Städtische Museen Jena

Suchergebnisse

[[ outData.response.numFound ]] Suchergebnisse für [[ outData.currentKeyword ]] in Kategorie: [[ inData.CATEGORY ]]

Sortierung

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Meinten Sie:

ID: [[ doc.id ]] clickCounter: [[ doc.clickCounter ]]

Online seit: [[ doc.onlineDate | convertSolrDate ]] Uhr

Kontakt
Kunstsammlung Jena
Städtische Museen Jena
Eine Einrichtung von JenaKultur.
Markt 7
07743 Jena

Tel. +49 3641 49-8261
Fax +49 3641 49-8255
kunstsammlung@jena.de

Museumspädagogin
Julia Kehmann
Tel. +49 3641 49-8259
bildung-kunstsammlung@jena.de

Werkleiter JenaKultur
Jonas Zipf

Direktor
Dr. Ulf Häder

Öffnungszeiten

Wechselnde Angebote

  ©Kunstsammlung Jena
  ©Kunstsammlung Jena

Gruppenführungen und Projekte

Sie möchten mit einer Gruppe die Kunstsammlung Jena besuchen? Dann melden Sie sich für eine Führung durch unsere aktuellen Ausstellungen an. Über spezielle Führungsangebote für Kinder- & Jugendgruppen können Sie sich hier informieren.

Erwachsenengruppen
Teilnehmerzahl: max. 25
Dauer: 60 Minuten
Kosten: 40 EUR plus erm. Gruppeneintritt 2,50 EUR p.P.
Kinder- & Jugendgruppen
Teilnehmerzahl je nach Angebot max. 20
Dauer: je nach Angebot 60-120 Minuten
Kosten: 25 EUR/Stunde

Für Bildungseinrichtungen aus dem Jenaer Stadtraum sind die Führungen kostenfrei.

Was leuchtet denn da so?

Marc Chagall, Le village jaune (Das gelbe Dorf), 1968, Öl auf Leinwand, Sammlung Würth, © Foto: Köbi Jägli, Klosters ©Köbi Jägli, Klosters / © VG Bild-Kunst, Bonn 2018

Führungsangebot für KiTas und 1. und 2. Jahrgang zur aktuellen Ausstellung

Huch was ist das? Geblendet von den leuchtenden Farben des Malers Marc Chagall muss sich das kleine Farbmonster erst einmal seine drei Augen reiben! Voll Erstaunen entdeckt es, dass der Künstler und seine Freunde nicht nur bunte Bilder gestaltet haben, sondern dass ganz viele der Kunstwerke schwarz-weiß sind – haben die Künstler vergessen sie auszumalen oder war das Absicht?
Entdeckt gemeinsam mit dem kleinen Farbmonster die Bilder von Marc Chagall, Henri Matisse und Pablo Picasso. In unserer Museumswerksatt dürft ihr euch an verschiedenen Mal- und Drucktechniken selbst versuchen und eure ganz eigene Farbwelt gestalten.

Teilnehmerzahl: 15 Kinder

Dauer: 90 Minuten mit Kinderatelier

Wie kommt das Bild in den Text?

Fernand Léger, Cirque (Zirkus), 1950, Einband: Monique Mathieu © VG Bild-Kunst, Bonn 2018 Fernand Léger, Cirque (Zirkus), 1950, Einband: Monique Mathieu ©Christoph Beer / © VG Bild-Kunst, Bonn 2018

Führungsangebot für 3. und 4. Jahrgang zur aktuellen Ausstellung

Marc Chagall gilt als einer der berühmtesten Künstler des 20. Jahrhunderts, dessen Bilder Geschichten erzählen können: Geschichten aus seiner Heimat in Russland oder aus dem bunten Leben der Zirkuswelt... Wie viele Künstler in dieser Zeit hat er jedoch auch die Geschichten anderer gemalt und Bücher gestaltet.
Könnt ihr diese Geschichten auch ohne die Texte lesen? Und könnt ihr vielleicht sogar die „Handschrift“ des Künstlers Marc Chagall erkennen? In unserer Ausstellung lassen sich Kunstgeschichten vieler verschiedener Künstler entdecken und vielleicht findet ihr sogar eure ganz eigene Geschichte in ihren Bildern.

Teilnehmerzahl: 15 SchülerInnen

Dauer: 60-90 Minuten

"Der Höhepunkt der Poesie ist für mich die Bibel."

Marc Chagall (1887–1985), Le juif errant, Der ewige Jude, 1924, Petit Palais, Genf Marc Chagall (1887–1985), Le juif errant, Der ewige Jude, 1924 ©Petit Palais, Genf

Führungsangebot für Sekundarstufe I und II

Die künstlerische Umsetzung von Szenen und Figuren aus der Literatur hat eine lange Tradition: Sowohl die Bibel, als auch zeitgenössische Literaten dienten als fruchtbare Quelle, die Künstler wie Marc Chagall, Joan Mirò und Picasso in ihren Bildern und Grafiken illustrierten. Die eigens für verschiedene Druckwerke angefertigten Lithographien und Radierungen wurden dabei häufig gesammelt und in einem individuell gestalteten Album gebunden.
Das Buch als eigenständiges Medium in der bildenden Kunst erhält in dieser Ausstellung einen besonderen Stellenwert und regt die SchülerInnen dazu an, sich bekannte Künstler und ihre Werke über die Methode der Text-Bild-Rezeption zu erschließen.

Teilnehmerzahl: max- 25 SchülerInnen

Dauer: 60 Minuten

Veranstaltungen
August
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02
Kontakt
Kunstsammlung Jena
Städtische Museen Jena
Eine Einrichtung von JenaKultur.
Markt 7
07743 Jena

Tel. +49 3641 49-8261
Fax +49 3641 49-8255
kunstsammlung@jena.de

Museumspädagogin
Julia Kehmann
Tel. +49 3641 49-8259
bildung-kunstsammlung@jena.de

Werkleiter JenaKultur
Jonas Zipf

Direktor
Dr. Ulf Häder

Öffnungszeiten
Label Städtische Museen Jena