Label Städtische Museen Jena

Suchergebnisse

[[ outData.response.numFound ]] Suchergebnisse für [[ outData.currentKeyword ]] in Kategorie: [[ inData.CATEGORY ]]

Sortierung

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Meinten Sie:

ID: [[ doc.id ]] clickCounter: [[ doc.clickCounter ]]

Online seit: [[ doc.onlineDate | convertSolrDate ]] Uhr

Kontakt
Kunstsammlung Jena
Städtische Museen Jena
Eine Einrichtung von JenaKultur.
Markt 7
07743 Jena

Tel. +49 3641 49-8261
Fax +49 3641 49-8255
kunstsammlung@jena.de

Kurator
Erik Stephan
erik.stephan@jena.de

Direktor
Städtische Museen Jena
Dr. Ulf Häder

Werkleitung
Jonas Zipf (Werkleiter)
Carsten Müller
Thomas Vogl

Öffnungszeiten

Ernst Ludwig Kirchner. Von Jena nach Davos

Aus Anlass der 90. Wiederkehr der Gründung des ehemaligen Kunstvereins im Dezember 1903

Ernst Ludwig Kirchner. Von Jena nach Davos ©Kunstsammlung Jena

Ernst Ludwig Kirchner (1880 bis 1938) war in besonderer Weise mit Jena und dem Jenaer Kunstverein verbunden. Die Sammlung zeitgenössischer Kunst des Jenaer Kunstvereins enthielt Gemälde und einen reichen Bestand an Druckgraphik Kirchners. Erstmalig seit der Aktion Entartete Kunst können wir uns der expressionistischen Kunsttradition des 20. Jahrhunderts wieder zuwenden. Die Ausstellung vereint Gemälde und Graphik Kirchners aus ehemaligem Jenaer Kunstbesitz sowie seiner Schaffensperiode von 1913 bis 1919. Darunter befinden sich zahlreiche druckgraphische Blätter aus der bis 1937 bestehenden Botho-Graef-Stiftung.

Kirchner entschloss sich zu dieser Schenkung an den Jenaer Kunstverein dank der freundschaftlichen und verständnisvollen Förderung durch den Archäologen und Kunsthistoriker Botho Graef. Er und sein Freundeskreis traten entschieden für Kirchner ein. Sie ebneten ihm auch in seiner persönlichen Krise den Weg noch Davos. Die Ausstellung „Von Jena nach Davos“ konzentriert sich auf eine für den Künstler persönlich und künstlerisch problematische Zeit. Die Jahre noch der Auflösung der Künstlergemeinschaft Brücke bedeuten eine Zäsur in seinem bildnerischen Schaffen. Großstadterlebnisse und die Belastungen des Militärdienstes während des Ersten Weltkrieges hinterließen Spuren, die in seinen Bildern sichtbar werden.

„Was am meisten zunächst ins Auge fällt, ist der Wohllaut der Farbe, der durch eine neue Harmonie erreicht ist. Der ganze Raum lockt mit hellen, milden und doch starken Farben. Und jedes Bild ist gut, oft fast nahezu vollkommen in der Komposition…“ (Eröffnungsrede Botho Graefs aus Anlass der Kirchnerausstellung 1914 in Jena)

Veranstaltungen
Februar
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 01
Newsletter
Newsletter Anmeldung Kunstsammlung

Anmeldung

Bildergalerie
Bildergalerie

Kontakt
Kunstsammlung Jena
Städtische Museen Jena
Eine Einrichtung von JenaKultur.
Markt 7
07743 Jena

Tel. +49 3641 49-8261
Fax +49 3641 49-8255
kunstsammlung@jena.de

Kurator
Erik Stephan
erik.stephan@jena.de

Direktor
Städtische Museen Jena
Dr. Ulf Häder

Werkleitung
Jonas Zipf (Werkleiter)
Carsten Müller
Thomas Vogl

Öffnungszeiten
Label Städtische Museen Jena